Schneeschuhkatze: Rasseprofil

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • die
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Nachforschungen

Die Schneeschuhkatze ist eine relativ neue und seltene Rasse. Ihre Ursprünge lassen sich bis in die 1960er Jahre zurückverfolgen, als ein in den USA ansässiger siamesischer Züchter sie mit einem amerikanischen Kurzhaarigen kreuzte.

Ihr Name kam wegen ihrer vier markanten weißen Pfoten zustande, die sie aussehen lassen, als ob sie Schneeschuhe tragen.

Sie sind dafür bekannt, eine ähnliche Persönlichkeit wie die Siamesen zu haben, haben aber ganz eigene Merkmale. Sie sind in der Regel liebevoll, eng mit ihren Besitzern verbunden, selbstbewusst, intelligent und aktiv. Sie sind dafür bekannt, gut mit gut erzogenen Hunden zurechtzukommen. Sie können Teil eines Haustierhaushalts sein, erfordern aber möglicherweise Ihre ganze Aufmerksamkeit!

Rasseübersicht

Gewicht: 7 bis 12 Pfund

Länge: Länger als der Durchschnitt

Mantel: Kurz bis mittel kurzhaarig

Fellfarbe: Heller Körper mit dunkleren 'Punkten' an Ohren, Maske, Beinen und Schwänzen; in der Regel eine weiße Brust, Pfoten und Teile des Gesichts, mit blauen oder Zobelspitzen

Augenfarbe: Hellblau

Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

Eigenschaften der Schneeschuhkatze

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Hoch
Kinderfreundlich Hoch
Haustierfreundlich Hoch
Übungsbedarf Mittel
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Intelligenz Hoch
Tendenz zu vokalisierenHoch
Menge des VerschüttensMittel

Geschichte der Schneeschuhkatze

Die Schneeschuhkatze ist eine relativ neue Rasse, obwohl sie sehr eng mit der alten siamesischen verwandt ist.

Sie stammen nur aus den 1960er Jahren. Eine amerikanische Züchterin von siamesischen Katzen, Dorothy Hinds-Daugherty, entdeckte drei Kätzchen in einem ihrer Würfe, die alle vier weiße Pfoten hatten. Die Pfoten, kombiniert mit den auffälligen siamesischen 'Pointed'-Markierungen, fielen ihr wirklich ins Auge. Sie beschloss, diese Siamesen mit einer kurzhaarigen Hauskatze mit Smoking zu kreuzen, um diesen Look zu entwickeln.

Im Laufe der Zeit hat dies zu einer ausgeprägten Rasse geführt, die weiße Abzeichen im Gesicht, auf den Pfoten und auf der Brust aufweist und dann spitz zulaufende, dunklere Verfärbungen an Ohren, Schwänzen und Beinen aufweist.

Die Rasse ist noch selten. In den 1970er Jahren gab es nur einen Züchter. Ihre Popularität wächst jedoch allmählich. Sie wurden erstmals 1982 von der Cat Fanciers Federation und 1994 von der International Cat Association anerkannt.

Sie haben durch den Internet-Promi-Status der verstorbenen 'Grumpy Cat', die als Schneeschuhkatzenkreuz gilt, weitere Anerkennung gefunden.

Schneeschuh-Katzenpflege

Während der Schneeschuh manchmal etwas abseits von Fremden ist, entwickeln sie starke Bindungen, sobald sie Sie kennenlernen, und Sie sollten darauf vorbereitet sein, rund um die Uhr an Ihrer Seite zu sein. Sie sind keine Katze, die es verträgt, regelmäßig für längere Zeit allein gelassen zu werden, da sie gestresst und unterstimuliert werden könnten.

Sie können gute Katzen sein, um in einem Heim mit respektvollen Kindern zu leben. Vorausgesetzt, die Einführungen werden ordnungsgemäß durchgeführt, sie leben gut mit Hunden zusammen und können sogar ein bisschen herrisch sein!

Schneeschuhe sind wie ihre siamesischen Verwandten sehr schlau und neugierig. Sie werden oft feststellen, dass sie ihr Königreich von einem hohen Standpunkt aus überblicken, und sie genießen es, die Gelegenheit zum Spielen zu haben. Sie sollten sicherstellen, dass Sie eine Umgebung mit vielen Spielsachen und anderer Bereicherung bieten, um zu verhindern, dass Ihre Katze gelangweilt und potenziell destruktiv wird.

Im Gegensatz zu vielen Katzen genießen Schneeschuhe sogar ein Bad im Wasser.

Sie sind im Vergleich zu vielen Rassen leicht zu trainieren. Indem Sie Ihrer Katze einfache Tricks und Befehle beibringen, indem Sie positive Verstärkungstrainingsmethoden anwenden, können Sie die Bindung zwischen Ihnen stärken und sie stimulieren.

Wenn Sie Ruhe und Frieden genießen, ist es möglicherweise keine gute Idee, sich für einen Schneeschuh zu entscheiden. Sie sind wie ihre siamesischen Verwandten eine besonders stimmgewaltige Rasse, die gerne Gehör findet. Sie werden mit Ihnen über eine Vielzahl von Miauen kommunizieren. Ihre Lautstärke ist leiser und weniger laut als die der Siamesen, manche nennen es sogar einen milden oder melodiösen Klang, aber sie sind trotzdem oft laut.

Diese Rasse erfordert nur minimale Pflege, wenn es um ihr Fell geht. Sie sind kurzhaarig und bekannt für ihre Sauberkeit. Sie werden sich etwas ablösen, aber ein einmal wöchentliches Abreiben mit einer Gummi-Putzbürste sollte ausreichen, um tote Haare in Schach zu halten.

Sie werden feststellen, dass die Fellfarbe und die Markierungen je nach Rasse sehr unterschiedlich sein können. Das Muster bezieht sich auf ein rezessives Gen, so dass es schwierig sein kann, eine Konsistenz zu erreichen.

Der ideale Rassestandard besteht darin, dass die Ohren, Schwänze, Beine und die Oberseite des Gesichts deutlich dunkler sind. Sie werden dann weiße Brust, Pfoten und einen unteren Teil ihres Gesichts haben. Sie haben oft eine V-förmige Maske, bei der sich die hellere Basis und die dunkleren Punkte um die Augen treffen. Die Rasse wird weiß geboren und ihre dunklere Ausrichtung beginnt sich erst im Laufe der Reife zu entwickeln. Ein Schneeschuh hat auch auffällige hellblaue Augen.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Da es sich bei dem Schneeschuh um eine solche neue Rasse handelt, gibt es nicht viele Details zu den wichtigsten Erbkrankheiten, denen sie ausgesetzt sein könnten. Sie gelten allgemein als ziemlich gesund.

Sie können gelegentlich anfällig für Fadenkreuze und geknickte Schwänze sein. Dies sind genetische Merkmale, für die die Siamesen bekannt sind. Keines von beiden wird Ihrer Katze Unbehagen bereiten oder Probleme bereiten, wenn sie mit diesen Besonderheiten zur Welt kommt. Sie sehen jedoch einfach anders aus.

Zahnerkrankungen sind eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Katzen jeder Rasse und ein perfekt vermeidbares Problem. Stellen Sie sicher, dass Sie eine qualitativ hochwertige Nahrung zu sich nehmen. Wenn Ihre Katze tolerant genug ist, können Sie sogar daran arbeiten, den wöchentlichen Pflegeplan um das Zähneputzen zu ergänzen. Es kann hilfreich sein, sie daran zu gewöhnen, ihren Mund schon in jungen Jahren untersuchen zu lassen und ihn mit guten Dingen in Verbindung zu bringen.

Diät und Ernährung

Alle Katzen sollten eine hochwertige fleischbasierte Ernährung erhalten, da sie obligatorische Fleischfresser sind.

Die erste Zutat, die Sie in Katzenfutter sehen sollten, sollte immer eine Fleischquelle sein. Wenn Ihre Katze im selben Haushalt wie ein Hund lebt, machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass es in Ordnung ist, sie mit demselben Futter zu füttern.

Katzenfutter hat ein anderes Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralstoffen als Hundefutter. Zum Beispiel wird es eine viel höhere Menge einer Aminosäure namens Taurin enthalten, die in tierischen Proteinen vorkommt. Wenn Ihre Katze einen Taurinmangel hat, kann dies zu Augen- und Herzproblemen führen, die lebensbedrohlich sein können.

Die intelligentesten Katzenrassen, die man als Haustiere halten kann

Vorteile

  • Eine sehr liebevolle Familienkatze

  • Klug und trainierbar

  • Sie haben kein Pflegesystem mit hohem Wartungsaufwand

Nachteile

  • Schneeschuhe sind sehr lautstark

  • Sie sind nicht dazu geeignet, für lange Strecken allein gelassen zu werden

  • Sie brauchen viel Bereicherung und Anregung

Wo kann man eine Schneeschuhkatze adoptieren oder kaufen?

Sie sollten immer nachforschen, wenn Sie daran denken, ein neues Kätzchen in Ihrem Zuhause willkommen zu heißen. Suchen Sie einen seriösen Züchter auf, der die Kätzchen zusammen mit seiner Mutter in einer häuslichen Umgebung aufzieht, in der sie die richtige Sozialisation und Fürsorge erhalten.

Da die Rasse selten ist, stehen nicht so viele Züchter zur Auswahl, und Sie müssen möglicherweise weiter reisen oder auf eine Warteliste setzen.

Mehr Katzenrassen und weitere Forschung

Nicht vergessen; Es gibt auch viele schöne Katzen, die darauf warten, von Rettungsorganisationen im ganzen Land adoptiert zu werden. Es ist vielleicht selten, einen Schneeschuh zu finden, aber Sie können sich auf dem Weg in eine andere Katze verlieben.

Wenn Sie andere Rassen mit ähnlichen Merkmalen kennenlernen möchten, lesen Sie über:

  • Die Siamesen
  • Die inländische Mischling (Moggie)
  • Der Devon Rex

Weitere Inspirationen und Informationen finden Sie in unseren anderen Profilen für Katzenrassen.