Kümmert sich um Ihren Welpen, während Sie verletzt sind

Im Laufe der Jahre sind wir fast jeder möglichen Situation im Leben eines Hundes begegnet. Und eine Sache, die überraschend oft auftaucht, ist, wie man mit dem Hund umgeht, wenn sein Hausmeister verletzt oder krank wird. Diese Situation ist nicht unsere übliche, aber manchmal, wenn Dinge dieser Art auftauchen, ist es gut, eine Ressource zu haben, die Ihnen das Leben und das Ihres Hundes erleichtert. Lassen Sie uns einige Möglichkeiten besprechen, die Sie Ihrem Hund nehmen können, falls Sie nicht mehr in der Lage sind.

Dieses Thema kann ein bisschen krankhaft sein und Sie in die Lage versetzen, mit einigen Was-wäre-wenn-Szenarien konfrontiert zu werden, aber ich kann Ihnen versprechen, dass Sie jetzt lieber über sie nachdenken würden, als über sie nachdenken zu müssen, wenn Sie aus der Notaufnahme entlassen werden!

Welpe 'Paten'

Der erste Ort, an dem ich anfangen würde, ist im Grunde die Entscheidung über 'Paten' für Ihren Welpen. Wenn Sie handlungsunfähig werden, wem vertrauen Sie, dass er sich um Ihre vierbeinige Familie kümmert? Es kann eine Weile dauern, bis diese Situationen gelöst sind, wenn Sie besser werden. Überlegen Sie sich also, wer einen guten Raum zur Verfügung stellen kann, über die Ressourcen verfügt, um sich um Ihren Welpen zu kümmern, und vor allem, wer bereit wäre, die Verantwortung zu übernehmen, falls etwas passiert . (Es ist auch gut, wenn Sie die Möglichkeit haben, eine kleine Bargeldreserve einzurichten, damit die Kosten gedeckt werden, während sie sich um Ihr Haustier kümmern.)

Sobald Sie sich entschieden haben, wer Ihrer Meinung nach geeignete Welpen-Pateneltern sein könnte, ist es Zeit, mit ihnen darüber zu sprechen. Die meisten Menschen würden sich freuen, wenn Sie sie als geeignete Pfleger betrachten würden, aber es ist auch wichtig, dass Sie ihnen die Pflegebedürfnisse Ihres Hundes und Ihre Erwartungen an die Art und Weise, wie sie Dinge tun, einprägen. Es ist auch wichtig, spezielle Bedürfnisse Ihres Hundes wie Medikamente, Gesundheitsprobleme oder Verhaltensprobleme mit ihm zu teilen, die sich auf seine Fähigkeit auswirken können, Ihr Haustier richtig zu pflegen. Wenn sie eigene Hunde haben, sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund mit ihnen zurechtkommt, damit der Haushalt ruhig und glücklich bleibt, wenn ein neuer Hund hereinkommt. Wenn sie keine eigenen Hunde haben, sollten Sie ein wenig Zeit mit Erklärungen verbringen Wie ist der Lebensstil Ihrer Hunde, wie sieht ihr Tagesablauf aus, wie oft gehen Sie mit ihnen umher, wie lange lassen Sie sie unbeaufsichtigt usw.

Und natürlich ist eine enge Familie in der Regel eine gute Wahl, wenn Sie an einen Hausmeister für Ihren Hund denken, während Sie verletzt oder krank sind. Aber die gleichen Überlegungen wie bei einem Freund gelten immer noch. Sie müssen sich wohlfühlen und sicher sein, dass Ihr Hund so versorgt wird, wie Sie es erwarten.

Übung

Erfahrungsgemäß ist es am schwierigsten, wenn Sie verletzt oder krank sind. Einige Hunde haben ein gutes Gefühl dafür, dass Sie sich nicht wohl fühlen, und passen ihre Bedürfnisse an Ihren langsameren Lebensstil an. Es gibt jedoch noch viele andere Hunde, die diese Fähigkeit nicht besitzen und dennoch 100% der Übungen benötigen, die sie benötigen.
Wenn Sie über Sport für Ihren Welpen nachdenken, ist es wichtig zu prüfen, welche Bedürfnisse Ihre Hunde tatsächlich haben. Welches Aktivitätsniveau wäre angemessen? Ein einfacher Spaziergang? Eine 30-minütige Fahrt zum Hundepark? Ein 5-Meilen-Lauf? Ein Tag am Fluss, um Fische zu jagen? Mit diesen Informationen sind Sie bereit, Hilfe bei der Erledigung zu finden. Persönlich würde ich lachen, wenn Sie mich bitten würden, Ihren Hund täglich 8 km zu rennen. Aber wenn Sie mich bitten würden, ihn für einen Tag zum Wandern und Fischen an den Fluss zu bringen, wäre ich alles für Sie. Grundsätzlich müssen Sie die Bedürfnisse Ihres Hundes auf die Person zuschneiden, von der Sie Hilfe verlangen.



Ihre gesundheitlichen Überlegungen

Wenn Sie verletzt oder krank sind, kann es die beste Art der Medizin sein, Ihren treuen pelzigen Freund an Ihrer Seite, in Ihrem Bett oder unter einer Decke auf der Couch zusammengerollt zu haben, während Sie Netflix beobachten. Sie müssen jedoch über Ihre medizinischen Bedürfnisse nachdenken und wie sich ein Haustier in Ihrer Nähe darauf auswirkt. Wenn Sie Probleme mit der Atmung haben, ist es möglicherweise nicht das Beste, wenn Sie Ihr Kissen während der Genesung teilen. Wenn Sie einen großen und hüpfenden Welpen haben, der Ihnen gerne Umarmungen gibt und die Bedeutung des persönlichen Raums nicht versteht, ist er möglicherweise nicht die beste Wahl, um sich von einem gebrochenen Arm zu erholen. Wenn Ihr Haus und alle Kleidungsstücke mit einer Schicht golden retrieverfarbener Haare überzogen sind, sollten Sie nach der Operation darüber nachdenken, während Sie Schnitte haben, die zu heilen versuchen. Wenn Sie einen Labrador haben, der nichts mehr im Leben möchte, um einen Tennisball zu holen, den er sieht, dann kann es für einen interessanten Ausflug ins Badezimmer hilfreich sein, wenn Sie ihn mit einem Gehwagen bei sich haben.
Ich sage keineswegs, dass es während der Genesung Zeit ist, den Hund zu stürzen. Ich sage, dass Sie sich überlegen müssen, wie sich die Anwesenheit Ihres Haustieres auf Ihre Genesung auswirkt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt darüber, er wird die besten Einsichten in dieser Angelegenheit haben. Denn letztendlich ist Ihre sichere Genesung das Wichtigste.

Wenn Sie sich nicht um Ihren Hund kümmern können

Wenn Sie nicht in der Lage sind, auf Ihren Hund aufzupassen, ist es nicht das Ende der Welt. Sie haben als Welpenelternteil nicht versagt. Niemand wird Sie dafür verurteilen, dass Sie das nicht können. Wenn Sie sich also nicht um ihn kümmern können, müssen Sie Ihre Optionen abwägen.
Zuerst müssen Sie herausfinden, wie lange Sie brauchen, bis Sie wieder gesund genug sind, um die Pflege zu übernehmen. Wenn es langfristig / für immer ist, sollten Sie alle Optionen für die Aufnahme Ihres geliebten Welpen prüfen. Es gibt rassespezifische Rettungsaktionen, die Ihnen normalerweise dabei helfen können, ein Zuhause für Ihren Hund zu finden. Es gibt auch Rettungsgruppen, die in solchen Situationen helfen. Durchsuchen Sie das Internet, um herauszufinden, welche Gruppen sich in Ihrer Nähe befinden und wer die beste Arbeit bei der Pflege und Unterbringung von Haustieren leistet. Denken Sie auch an Orte, die eine Gebühr verlangen, um Ihren Hund als einen Ort zu betrachten, der wirklich versucht, den Hunden zu helfen, da sie ihre Ausgaben für die Pflege von allem, was sie tun müssen, selbst tragen müssen.
Wenn dies keine ewige Situation ist, ist es jetzt an der Zeit, diesem Welpen-Paten für ein bisschen Hilfe auf die Schulter zu klopfen. Egal wie wundervoll eine Person ist, seien Sie immer mit einem Backup-Plan vorbereitet, für den Fall, dass sie Ihren Welpen gerade nicht aufnehmen kann. Jemand hätte gerne zugestimmt, Ihren Welpen mitzunehmen, ist aber kürzlich in ein Gebäude gezogen, in dem Haustiere nicht gestattet sind. Oder ihre Großmutter könnte in der Stadt sein, die Todesangst vor Hunden hat. Du weißt nie, wie die Situation sein könnte, aber wenn diese Person sie nicht kann, bist du in dieser Sekunde richtig, sei einfach bereit, mit Plan B fortzufahren.
Ein guter Plan B (oder Plan A, wenn Sie wie ich sind und sich nicht um die Pflege Ihres Haustieres kümmern möchten) ist eine gute Hundetagesstätte, die Ihr Welpe bereits liebt und eine gute Beziehung hat mit. Als wir kürzlich mit unserem Hund durch das Land gereist sind, haben wir in jeder Stadt, in die wir gezogen sind, als erstes eine Hundetagesstätte und ein Internat gefunden, die Zoey liebte, nur für den Fall, dass etwas passiert ist und sie einen guten Ort zum Verweilen brauchte (vor allem seitdem) Wir hatten nicht die Nähe von Freunden und Familie, um im Notfall zu helfen.)
Wenn Sie einen Ort in Betracht ziehen, an dem Sie Ihren Welpen für längere Zeit zurücklassen können, ist es wichtig, die Mitarbeiter zu fragen, was sie speziell für Langzeithunde tun. Als Beispiel, wenn wir einen Hund haben, der länger als eine Woche bleibt, werden wir ihn jede Woche wiegen, um sicherzustellen, dass er in Ordnung ist. Wir werden auch die Anzahl der Spielstunden erhöhen, die er jeden Tag erhält, damit er geistig angeregt wird. Und zum Schluss überprüfen wir ihn gründlich, um sicherzustellen, dass er sich während seines Aufenthalts nicht selbst kaut oder irgendwelche Probleme entwickelt. Diese Dinge sind sehr wichtig, damit Sie Ihren Hund verlassen können. Natürlich haben wir auch unseren Podcast darüber, wie man eine Hundekindertagesstätte auswählt. Ich würde Ihnen wärmstens empfehlen, das anzuhören.

Integrieren Sie Ihren Welpen zurück in Ihr Leben

Dies ist eines der besten Dinge, um einen Hund zu haben, der sie nach einer Abwesenheit in ihrem Leben nach Hause bringt! Aber diesmal ist es etwas anders. Wenn Sie einen Hund haben, der sehr aufgeregt ist, ist es wichtig, dass er Sie nicht versehentlich verletzt oder Komplikationen verursacht. Es ist am besten, wenn ein Freund Ihnen hilft, Ihren Welpen nach Hause zu bringen, von dem Sie wissen, dass er in der Lage ist, Ihren Welpen zu kontrollieren und den Anweisungen zuzuhören, die Sie geben.
Aber das Wichtigste ist, dass, wenn Ihr Hund zu aufgeregt wird, versehentlich auf Ihren gebrochenen Fuß tritt, ein wenig auf den Boden pinkelt und ihn überall mit ihrem Schwanz hinwirbelt, es daran liegt, dass sie Sie liebt und Sie vermisst. Ärgern Sie sich nicht über Ihren Welpen, Sie möchten Ihre langfristige Beziehung zu Ihrem Welpen nicht belasten.

In dieser Situation ist es so wichtig, dass Sie Ihrer Wiederherstellung Priorität einräumen. Ich weiß, dass das Leben ohne deine pelzigen Rudelmitglieder bei weitem nicht so toll ist, aber manchmal ist es im besten Interesse aller, sie nicht in der Nähe zu haben. Denken Sie beim Umgang mit solchen Situationen daran, dass Sie als Hundebesitzer kein Versager sind, auch wenn Sie nicht in der Lage sind, auf Ihren Welpen aufzupassen und Hilfe benötigen. Sie sind tatsächlich ein besserer Mensch, weil Sie erkennen, dass Sie ihnen im Moment nicht alles geben können, was sie brauchen!

.