Die Hunderasse, die zu Ihnen passt, basierend auf Ihrem Sternzeichen

Ihr Sternzeichen kann viel darüber aussagen, wer Sie sind. Alles, von Ihren Vorlieben und Abneigungen bis hin zu Ihrer Arbeitsmoral (und sogar Ihrer Lieblingspflanzensorte), kann vorhergesagt werden. Aber wer wusste, dass die Wahl des perfekten Welpen in den Sternen stand? Egal, ob es sich um das Match von Scorpio, den harten und hingebungsvollen Pit Bull oder den süßen und einfühlsamen Cocker Spaniel handelt, Ihr astrologisches Make-up kann Sie mit einer Rasse zusammenbringen, die zu Ihrem Lebensstil und Ihrer Persönlichkeit passt. Finden Sie unten heraus, welcher vierbeinige Freund am besten zu Ihrem Sternzeichen passt!

  • Wassermann (20. Januar bis 18. Februar): Basenji

    Sie sind dafür bekannt, einzigartig, unabhängig und intelligent zu sein, was die Basenji-Rasse in vollem Umfang verkörpert! Obwohl diese Hunde ursprünglich für Jagdzwecke in Afrika gezüchtet wurden, sind sie bekanntermaßen sehr freundlich und voller Energie, obwohl sie eine starke, hartnäckige Spur haben. Genau wie Sie, Wassermann, haben sie kein Interesse daran, etwas zu tun, nur weil es ihnen befohlen wurde. Das bedeutet, dass Sie einiges an Geduld benötigen, während Sie sie trainieren. Sie werden jedoch einiges von sich selbst in dieser Art von Hund sehen. Wer könnte ihnen also besser ein Zuhause geben als jemand, der genau wie sie ist?

  • Fische (19. Februar bis 20. März): Cocker Spaniel

    Sie sind bekannt für Ihre Sensibilität, Ihre tiefe Verehrung und Ihr süßes Gespür. Es ist also nicht verwunderlich, dass Sie von einem Cockerspaniel angezogen werden! Diese kleineren Hunde lieben es, ihren Besitzern nahe zu sein und sich mit ihnen zu schmusen. Sie werden nicht zögern, Ihnen zu zeigen, wie sehr sie sich um Sie kümmern. Diese Art von Hund erfordert in der Regel auch viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Zu hart oder einschüchternd zu sein, kann diese Welpen nervös und ängstlich machen, unabhängig davon, wie gut sie sozialisiert sind, was Sie völlig verstehen. In Anbetracht dessen, wie sehr Sie sich um Ihre Freunde und Familie kümmern und wie sehr Sie sich den Dingen widmen, die Sie lieben, ist diese Rasse eine perfekte Ergänzung für Sie.

  • Widder (21. März bis 19. April): Deutscher Schäferhund

    Sie wissen, dass Sie ein eigensinniger und eigensinniger Mensch sind, der gerne die Führung übernimmt und Abenteuer initiiert. Mit einer Hunderasse, die gerne drinnen bleibt und die ganze Zeit kuschelt, würde man nicht so viel Spaß haben. Sie brauchen einen Hund, der Sie in Bewegung hält. Deshalb ist ein Deutscher Schäferhund genau das Richtige für Sie! Deutsche Schäferhunde sind unglaublich energisch und intelligent. Sie können einen Eigentümer auf Trab halten und sind immer bereit, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Sie sind sehr loyal und schützen ihre Besitzer - etwas, das Ihren Schutzstreifen mit Ihren Lieben widerspiegelt. Sie erfordern ziemlich viel Übung, aber dies sollte kein Problem für Sie sein. Deutsche Schäferhunde werden es lieben, Ihr bester Begleiter für all Ihre Abenteuer zu sein.

  • Stier (20. April bis 20. Mai): Cavalier King Charles Spaniel

    Sie sind dafür bekannt, die eleganteren Aspekte des Lebens zu genießen und in Ihrem täglichen Leben treu und praktisch zu sein. Eine Hunderasse wie ein Cavalier King Charles Spaniel ist genau der Typ Begleiter, von dem Sie nicht wussten, dass Sie ihn brauchen. Sie sind nicht nur wunderschöne Hunde, sondern auch äußerst liebevoll und loyal gegenüber ihren Besitzern. Es handelt sich dabei um Indoor-Hunde. Das bedeutet, dass es ihnen nichts ausmacht, bei Ihnen zu bleiben und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen - etwas, das zu Ihnen passt. Obwohl sie sensibel sein können, sind sie insgesamt unglaublich soziale und freundliche Hunde und kommen gut mit Familien und Kindern zurecht.

    Fahren Sie mit 5 von 12 unten fort.
  • Zwillinge (21. Mai bis 20. Juni): Pembroke Welsh Corgi

    Sie sind freundlich, aufgeregt und neugierig auf die Welt um Sie herum. Kein Wunder, dass ein Corgi einer der empfohlenen Hundetypen für Sie ist! Corgis sind in der Regel kleinere Hunde, die glauben, dass sie größer sind als sie und daher versuchen, mehr zu übernehmen, als sie verkraften können, eine Einstellung, mit der Sie sich identifizieren können. Sie sind äußerst freundlich und lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Als eine der beliebtesten und beliebtesten Hunderassen fällt es ihnen nicht schwer, die Aufmerksamkeit eines jeden im Raum zu erregen, genau wie Ihnen. Sie sind auch dafür bekannt, einen Sinn für Humor und eine spielerische Art zu haben und sind immer bereit, neue Erfahrungen zu machen. Corgis sind relativ pflegeleicht, es ist also wirklich ein großartiges Spiel.



  • Krebs (21. Juni bis 22. Juli): Pommersche

    Es ist bekannt, dass Pommern Schutz bietet, viel Zuneigung erfordert und die meiste Zeit im Haus verbringt - was könnte ein Krebs mehr verlangen? Diese Hunde sind klein, aber ihre Herzen sind enorm. Sie werden die Chance nutzen, ihre Verehrung für ihren Besitzer zu zeigen, und ähnlich wie Sie sind sie in der Regel verärgert, wenn sie nicht das Gefühl haben, genug Zuneigung zu erhalten. Sie sind auch familienfreundlich und pflegen oft enge Beziehungen zu allen Mitgliedern, Kindern und Erwachsenen. Sie erfordern nicht viel Bewegung und sind relativ pflegeleicht, was sie ideal für Ihre Tendenzen macht, beim Ausgehen zu Hause zu bleiben.

  • Leo (23. Juli bis 22. August): Dackel

    Du bist sozial, spielerisch und weißt, wie man ein Zimmer besitzt. Ein Dackel passt also hervorragend zu dir. Diese Rasse ist für ihre verspielte, lebhafte und schelmische Art bekannt und weist viele Eigenschaften auf, die Sie als Löwe schätzen können. Obwohl sie mit ihrem auffälligen Aussehen und dem Bellen, das über den Erwartungen liegt, schnell die Aufmerksamkeit aller im Raum befindlichen Personen auf sich ziehen können, tendieren sie auch dazu, sich einer Person zu widmen, und sind sehr entschlossen, ihre gesamte Aufmerksamkeit zu behalten (klingt vertraut?). Sie sind unglaublich intelligent und anpassungsfähig und haben vor nicht viel Angst. Dackel neigen dazu zu glauben, dass sie größer sind als sie sind und als unglaublich mutige, zähe Rassen gelten. Sie werden nicht enttäuscht sein, wenn Sie diesen kleinen Welpen an Ihrer Seite haben.

  • Jungfrau (23. August bis 22. September): Chow Chow

    Sie sind zurückhaltend, ruhig und brauchen Ihre Zeit alleine. Während Sie vielleicht befürchten, dass die meisten Hunde zu energisch oder bedürftig für Sie sind, ist dies bei einem Chow-Chow überhaupt nicht der Fall. Diese Hunde neigen zunächst dazu, eine einschüchternde Atmosphäre zu entwickeln, sind aber von Natur aus nicht aggressiv. Sie sind normalerweise vorsichtig, wenn Fremde in ihren Raum eindringen und sich Zeit nehmen, sich zu öffnen. Aber sobald sie einen Besitzer gefunden und Vertrauen aufgebaut haben, sind sie äußerst treu und liebevoll, was genau wie eine Jungfrau klingt. Sie sind nicht außergewöhnlich hyperaktiv oder fordern Ihre gesamte Aufmerksamkeit. Sie verbringen gerne Zeit alleine und sind nicht störend, es sei denn, sie versuchen, Sie zu schützen. Diese Rasse macht für Sie Sinn.

    Fahren Sie mit 9 von 12 unten fort.
  • Waage (23. September bis 22. Oktober) - Windhund

    Sie sind nett, Sie gedeihen in Gruppen / Partnerschaften und Sie haben ein starkes Bedürfnis, den Frieden zu wahren, was einen Windhund zu einem hervorragenden Begleiter für Sie macht! Windhunde sind bekanntermaßen freundlich und wurden ursprünglich mit der Absicht gezüchtet, in Gruppen zu jagen. Daher sind sie normalerweise nicht aggressiv gegenüber anderen Hunden, was das Bekanntmachen mit anderen Hunden zu einer relativ einfachen Aufgabe macht. Sie sind auch nicht extrem besorgt über Fremde. Wie Sie gehen sie lieber von Dingen weg, die sie irritieren könnten, anstatt eine Szene zu verursachen. Während diese Hunde unglaublich sportlich sind und gerne einen kurzen Lauf machen, lieben sie es auch, einen erheblichen Teil ihrer Zeit mit Schlafen zu verbringen, was für jemanden wie Sie das Beste aus beiden Welten ist.

  • Skorpion (23. Oktober bis 21. November): Pitbull

    Du bist hartnäckig, engagiert und unglaublich beschützerisch gegenüber denen, die du liebst. Deshalb macht ein Pitbull für dich so viel Sinn. Pitbulls und Skorpione haben beide einen schlechten Ruf. Man kann sich auf den ersten Blick als einschüchternd herausstellen, aber wenn sich jemand die Zeit nimmt, Sie kennenzulernen, werden sie sehen, wie mitfühlend und süß Sie unter der Oberfläche sind. Pitbulls neigen dazu, eine dominante Haltung einzunehmen, aber sie möchten auch ihren Besitzern wirklich gefallen. Sobald sie sich mit dir verbunden haben, werden sie dich ohne zu zögern mit ihrem Leben beschützen. Obwohl sie manchmal wie eine Handvoll aussehen können, kann jemand mit Ihrer Leidenschaft und Entschlossenheit die Herausforderung bewältigen.

  • Schütze (22. November bis 21. Dezember): Australian Shepherd

    Du bist abenteuerlustig, neugierig und intelligent, also ist ein australischer Schäferhund in der Tat ein großartiger Begleiter für dich. Mehr als die meisten anderen Rassen ist diese außergewöhnlich energisch und erfordert viel Bewegung, was bedeutet, dass sie ein großartiger Reisepartner sind und mehr als in der Lage sind, mit Ihnen Schritt zu halten. Sie sind auch unglaublich intelligent und können sich schnell langweilen, wenn sie nicht richtig stimuliert werden. Zum Glück verstehen Sie, wie sich das anfühlt, und können ihnen mehr als helfen, ihre Neugier zu stillen. Diese Typen sind sehr loyal und ihren Besitzern verpflichtet, was bedeutet, dass sie durch dick und dünn bei Ihnen bleiben. Sie sind leicht an alle Arten von Umgebungen anpassbar, was bedeutet, dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt, wo Sie beide leben oder zu Besuch kommen.

  • Steinbock (22. Dezember bis 19. Januar): Belgischer Schäferhund

    Sie sind fleißig, treu und intelligent, sodass eine Rasse wie der belgische Schäferhund unglaublich gut mit Ihnen zusammenarbeitet. Diese Hunde haben einen starken Schutzinstinkt und sind entschlossen, ihre Angehörigen vor jeder Art von Bedrohung zu schützen. Genau so sind Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Außerdem sind diese Welpen daran gewöhnt, Schafe zu hüten und die Dinge in einer Linie zu halten. Dies ist eine Eigenschaft, vor der Sie großen Respekt haben. Es kann schwierig sein, sie zu trainieren, und es ist eine feste und geduldige Hand erforderlich, um sie in die richtige Richtung zu lenken. Sie sind jedoch mehr als geschickt darin, mit Sturheit umzugehen, wenn Sie selbst viel davon haben.