Die intelligentesten Katzenrassen, die man als Haustiere halten kann

Es ist nicht allzu schwierig, intelligente Katzen zu identifizieren. Sie haben in der Regel viel Energie, zusammen mit einem schelmischen Streifen. Die meisten sind wissbegierig, sehr auf ihre Haushaltsaktivitäten eingestellt und freuen sich über die Herausforderung, Tricks und interaktive Spiele zu lernen. Wenn Sie nach einer cleveren Katze suchen, hier sind 10 der intelligentesten Katzenrassen.

Spitze

Umweltanreicherungen, wie z. B. Futterrätsel, können dazu beitragen, Langeweile bei allen Katzen zu vermeiden, und sind besonders für intelligente Katzen von Vorteil. Ohne irgendeine Möglichkeit, sie geistig herauszufordern, könnten intelligente Katzen Verhaltensprobleme entwickeln.

Gründe, warum Ihre Katze plötzlich verrückt wird
  • Abessinier

    Diese schlanke Katze ist sportlich, beweglich und dem Menschen gegenüber anhänglich. Abessinier sind sehr intelligent und sehr auf die Aktivitäten ihrer Familien eingestellt. Sie sind im Allgemeinen keine Schoßkatzen, aber sie leben von der menschlichen Aufmerksamkeit, insbesondere in Form von Streicheln oder Pflegen. Sie neigen auch dazu, die Gesellschaft anderer Tiere zu genießen.

    Rasseübersicht

    Höhe: 8 bis 10 Zoll

    Gewicht: 8 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Hohe, spitze Ohren; keilförmiger Kopf; schlanker und muskulöser Körper



  • Balinesisch

    Der Balinese ist im Grunde die langhaarige Version der siamesischen Katzenrasse. Sie neigen dazu, aktive Katzen zu sein, die gerne alles untersuchen, was ihre Menschen tun. Sie sind auch gesprächige Katzen, die gerne ihre Meinung äußern. Sie sind in der Regel liebevoll mit ihren Familien, können aber Unheil anrichten, wenn sie ihr Zuhause erkunden, besonders wenn sie nicht geistig herausgefordert sind.

    Rasseübersicht

    Höhe: 6 bis 7 Zoll

    Gewicht: 8 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Keilförmiger Kopf; schlanker Körper; blaue Augen

  • Bengalen

    Der Bengale ist vielleicht am besten für sein exotisches Fell bekannt, das einem Jaguar oder Leoparden ähnelt. Diese Rasse entstand aus der Kreuzung einer Hauskatze mit einer asiatischen Leopardenkatze. Bengals sind hochintelligent, sportlich und immer noch ein bisschen wild. Sie lieben es zu rennen, zu springen, zu klettern und zu spielen. Sie benötigen viel Bewegungsraum (insbesondere vertikalen Raum) sowie mentale Herausforderungen wie Puzzlespiele.

    Rasseübersicht

    Höhe: 8 bis 10 Zoll

    Gewicht: 15 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Schlanker, muskulöser Körper; gestreifter und gefleckter Mantel

  • birmanisch

    Die Burmesin ist eine energiegeladene und freundliche Rasse, die es liebt, sich mit ihren Menschen auseinanderzusetzen. Diese Katzen sind klug, anpassungsfähig, verspielt und trainierbar. Aber sie leben von Geselligkeit und bevorzugen Gesellschaft, auch von anderen Tieren. Ein Gefährte kann nicht nur Einsamkeit verhindern, sondern auch Langeweile, die zu Unheil führen kann.

    Rasseübersicht

    Höhe: 10 bis 12 Zoll

    Gewicht: 6 bis 10 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Runde, goldene Augen; kompakter, muskulöser Körper

    Fahren Sie mit 5 von 10 unten fort.
  • Cornish Rex

    Das einzigartigste Merkmal des Cornish Rex ist sein gewelltes Fell. Diese Katzen sind aktiv und freundlich, und einige sagen, dass sie in ihrem Spiel ziemlich hundeartig sind, sogar in ihren älteren Jahren. Viele spielen sogar gerne Holspiele. Wenn Sie nach einer sehr interaktiven Katze suchen, ist ein Cornish Rex eine gute Wahl.

    Rasseübersicht

    Höhe: 12 bis 14 Zoll

    Gewicht: 6 bis 10 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Gebogener Körper; hohe Wangenknochen; große Ohren

  • Havana Brown

    Das Havanna-Braun ist eine wunderschöne Katze mit einem seidigen, schokoladenfarbenen Fell. Dies ist eine relativ seltene Katzenrasse, die aus der Kreuzung der Siamesen mit mehreren anderen Rassen hervorgegangen ist. Sie sind normalerweise intelligente, neugierige und gesprächige Katzen, die die Geselligkeit mit ihren Familien lieben. Sie sind mäßig energisch und bevorzugen interaktive Spielzeuge, um sie geistig und körperlich herauszufordern.

    Rasseübersicht

    Höhe: 11 Zoll

    Gewicht: 8 bis 10 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Tiefbraune Farbe; grüne Augen; große Ohren

  • Korat

    Eine andere seltene Rasse, die Korat, ist eine einheimische Katze aus Thailand und gilt in ihrer Heimat als Glücksbringer. Koraten sind mäßig energisch und genießen interaktive Spiele, aber sie lieben auch ihre Nickerchen. Sie sind sehr klug und aufmerksam gegenüber der Welt um sie herum. Sie leben von Aufmerksamkeit und sind in der Regel mit ihren Familien verbunden.

    Rasseübersicht

    Höhe: 10 bis 12 Zoll

    Gewicht: 5 bis 11 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Herzförmiger Kopf; etwas untersetzter Körper

  • Savannah Cat

    Die Savannah-Katze ist eine seltene und exotische Rasse mit hoher Intelligenz. Diese große Rasse wurde durch die Kreuzung afrikanischer Servale mit Hauskatzen entwickelt und bewahrte einen Teil ihrer wilden Seite in Aussehen und Haltung. Diese Katzen sind nicht jedermanns Sache. Sie brauchen viel Platz zum Laufen, Springen und Spielen. Und sie langweilen sich leicht, was eine ausreichende Interaktion und eine Bereicherung der Umwelt erfordert.

    Rasseübersicht

    Höhe: 12 bis 14 Zoll

    Gewicht: 20 bis 30 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Großer, schlanker Körper; aufrechte Ohren; goldener Mantel mit dunklen Flecken und Balken

    Fahren Sie mit 9 von 10 unten fort.
  • Siamese

    Die Siamkatze ist eine der beliebtesten und bekanntesten Katzenrassen der Welt. Sie ist bekannt für ihr schönes Fell, ihre neugierige Natur und ihre gesprächige Tendenz. Diese Katzen sind klug, liebevoll und energisch. Sie lieben es zu spielen und werden sich unterhalten, indem sie Wasserhähne aufdrehen oder Schränke öffnen, wenn ihre Menschen ihnen nicht genug Umweltanreicherung geben.

    Rasseübersicht

    Höhe: 8 bis 10 Zoll

    Gewicht: 8 bis 10 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Schlanker Körper; mandelförmige Augen; keilförmiger Kopf

  • Singapur

    Wie der Name schon sagt, entstand die Singapura auf den Straßen von Singapur. Die Rasse kam in den 1970er Jahren in die USA und gilt immer noch als selten. Diese kleinen Katzen sind im Allgemeinen verspielt, aufgeschlossen und neugierig. Und sie lieben es, sich auf das einzulassen, was ihre Menschen tun. Sie sind ziemlich aktiv und lieben es zu klettern. Achten Sie also darauf, viel vertikalen Raum zur Verfügung zu stellen.

    Rasseübersicht

    Höhe: 7 bis 8 Zoll

    Gewicht: 5 bis 8 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Hellbeige Farbe; kompakter Körper; Augen können gelb, haselnussbraun oder grün sein

Zu vermeidende Rassen

Bestimmte Katzenrassen können großartige Haustiere abgeben, aber sie sind nicht unbedingt für ihre Intelligenz bekannt. Birma, Perser, Himalaya, exotische Kurzhaare und Ragdolls sind normalerweise keine hochintelligenten Katzen. Dennoch sind viele dieser Katzen liebevolle, verspielte und unbeschwerte Begleiter.