Die Top-Vogelarten

Wenn Sie einen Heimvogel in Betracht ziehen, sollten Sie unbedingt recherchieren. Papageienrettungen sowie Adoptions- und Bildungsorganisationen können Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Art gut zu Ihrer Familie passt. Diese Organisationen sind da, um Ihnen dabei zu helfen, mehr über die einzelnen Arten zu erfahren und Ihnen und Ihrer Familie die richtige Pflege und Fütterung Ihres Vogels beizubringen. Sie sind sehr geschickt darin, einen Vogel einem Individuum oder einer Familie zuzuordnen, und haben gute Ergebnisse, die die Auswahl eines Vogels einfacher machen, als einfach hinauszugehen und blindlings einen Vogel zu kaufen, ohne etwas über die Merkmale einer bestimmten Art zu wissen.

  • Sittiche / Wellensittiche

    Der Wellensittich oder Wellensittich ist ein wunderbares Haustier für Kinder oder diejenigen, die noch keine Vorkenntnisse in der Vogelhaltung haben. Diese Vögel sind zwar kleiner als ihre größeren Altersgenossen, erfordern jedoch den gleichen Respekt und die gleiche Sorgfalt. Diese robusten kleinen Juwelen kommen in einer Reihe von schönen Farben und erfordern weniger Platz und Wartung als größere Vogelarten. Sie sind trotz ihrer geringen Größe ziemlich intelligent, und während die meisten damit zufrieden sind, zu pfeifen und zu singen, sind einige dafür bekannt, Wörter und Phrasen zu lernen. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 12 bis 14 Jahre.

  • Nymphensittiche

    Diese mittelgroßen Vögel sind einfach eine Freude zu halten. Diese australischen Ureinwohner, die zur Familie der Papageien gehören, sind bekannt für ihre überraschend fortgeschrittenen Fähigkeiten im Pfeifen und Singen. Während Nymphensittiche in der Lage sind, das Sprechen zu lernen, stellen viele Besitzer fest, dass ihre Vögel lieber pfeifen und schrullige, zufällige Geräusche wie das Klingeln eines Telefons imitieren. Diese Vögel sind in immer vielfältigeren Farbkombinationen erhältlich und haben eine durchschnittliche Lebenserwartung zwischen 15 und 20 Jahren.

  • Finken und Kanaren

    Finken und Kanarienvögel sind andere beliebte Arten von Heimvögeln. Mit den meisten Sorten von 5 Zoll oder weniger benötigen Finken und Kanaren weniger Platz als die meisten anderen Vogelarten. Im Gegensatz zu Papageien, bei denen es sich um Hakenschnäbel handelt, werden Finken und Kanarienvögel als Weichschnäbel oder Wachsschnäbel bezeichnet. Diese kleinen Vögel gedeihen in kleinen Schwärmen und schenken dem Menschen im Allgemeinen wenig Aufmerksamkeit. Sie sind perfekte Haustiere für diejenigen, die Vögel beobachten möchten, aber ein Haustier möchten, das nur minimale Interaktion erfordert. Ein Finch oder Kanarienvogel kann bis zu 10 Jahre alt werden, wenn er gut gepflegt wird.

  • Lovebirds

    Lovebirds sind eine der kleinsten bekannten Papageienarten. Diese schönen kleinen Vögel sollten zugunsten größerer, anspruchsvollerer Papageien nicht übersehen werden. Jeder Lovebird-Besitzer wird Ihnen sagen, dass diese Vögel die ganze Intelligenz und Persönlichkeit der größten Aras besitzen. Diese Vögel sind ziemlich leise Begleiter, was sie ideal für diejenigen macht, die in Wohnungen oder Eigentumswohnungen leben. Mit einer Länge von ca. 20 cm hat der Lovebird eine Lebenserwartung von bis zu 20 Jahren. Sie sind auch leicht zu züchten.

    Fahren Sie mit 5 von 5 unten fort.
  • Afrikanische Grautöne

    Man sagt, dass afrikanische Grautöne die intelligentesten Vögel sind, von denen einige über ein sehr großes Vokabular verfügen. Da diese Vögel so schlau sind, sind sie in der Regel anspruchsvolle Haustiere und langweilen sich schnell, wenn sie nicht stimuliert werden. Wenn Sie jedoch einen hochintelligenten und liebevollen Freund suchen, ist der Graue Afrikaner vielleicht genau das Richtige für Sie. Greys sind erstaunliche Vögel, die leicht trainiert werden können, sobald Sie die Trainingstechniken der angewandten Verhaltensanalyse und des positiven Verstärkungstrainings gelernt haben. Harvard-Professorin Dr. Irene Pepperberg forschte intensiv über die kognitiven Fähigkeiten dieser Vögel und ihre Fortschritte auf dem Gebiet der kognitiven Fähigkeiten von Graupapageien erschütterten die Welt der Wissenschaft. Graue leben normalerweise ziemlich lange in Gefangenschaft, wenn sie richtig versorgt und gefüttert werden. Dr. Pepperbergs Arbeit mit ihrem Graupapagei Alex erstreckte sich über drei Jahrzehnte!



    Bearbeitet von: Patricia Sund

Vögel nehmen Arbeit

Diese allseits beliebten Vögel machen Spaß in Ihrer Familie. Aber (wie alle Vögel) es braucht Zeit und Arbeit, um sie beschäftigt, gepflegt und ihre Käfige gereinigt / abgeholt zu halten. Vögel können sehr chaotisch sein! Trotz dieses Nachteils können Vögel in Ihrer Welt eine wunderbare Sache sein.