Was tun, wenn Ihre Katze häufig in die Badewanne pinkelt?

Katzen urinieren auf natürliche Weise in einer Katzentoilette. Wenn sie jedoch einen Grund haben, die Katzentoilette zu meiden, wählen sie häufig die Badewanne als Alternative. Die Gründe für die Vermeidung von Katzentoiletten können von einem einfachen Mangel an Sauberkeit bis zu einem lebensbedrohlichen Zustand reichen. Aufgrund der schwerwiegenden Gründe für dieses Problem ist es für Katzenbesitzer wichtig zu wissen, warum ihre Katze in die Badewanne pinkelt.

Was ist Katzentoilettenvermeidung?

Das Nicht-Pinkeln in der Katzentoilette wird als Katzentoilettenvermeidung bezeichnet und ist bei Katzen weit verbreitet. Wenn eine Katze ihre Katzentoilette mit einem negativen Erlebnis in Verbindung bringt, kann sie sich dazu entschließen, außerhalb der Katzentoilette oder in der Badewanne zu pinkeln. Die Badewanne ist für eine Katze wie eine große, saubere Katzentoilette, daher ist sie für viele Katzen eine offensichtliche zweite Wahl.

Warum eine Katze in eine Badewanne pinkeln kann

Manchmal ist das Pinkeln in der Badewanne ein einmaliges Ereignis, manchmal wird es für eine Katze zur regelmäßigen Gewohnheit. Die Gründe, warum eine Katze in eine Badewanne pinkeln kann, können als Checkliste für einen Katzenbesitzer dienen, um die Ursache des Problems zu finden und möglicherweise zu beheben, bevor schwerwiegendere Probleme auftreten.

  • Schmutziger Wurf oder Katzentoilette - Katzen mögen es wie Menschen, ein sauberes Badezimmer zu haben. Einer der häufigsten Gründe, warum eine Katze in eine Badewanne pinkelt, liegt in einer schmutzigen Katzentoilette. Der Müll ist möglicherweise alt und verbraucht, Urinklumpen und Kot belasten die Kiste oder die Plastikkiste selbst ist aufgrund einer Reinigung überholt, was dazu führt, dass eine Katze ihn nicht mehr verwenden möchte.
  • Geschlossene Katzentoilette - Verdeckte oder eingeschlossene Katzentoiletten sind zwar als Mittel zum Verstecken der Katzentoilette beliebt, sie sind jedoch eigentlich ein Abschreckungsmittel für eine Katze, die sie verwenden möchte.
  • Wurfart - Änderungen in der Einstreu führen oft dazu, dass eine Katze in eine Badewanne pinkelt. Katzen haben Vorlieben und manche mögen bestimmte Wurfarten einfach nicht, besonders wenn der Wurf duftet.
  • Angst oder Schmerz wurden in der Katzentoilette empfunden - Wenn eine Katze aufgrund von Arthritis, Harnwegsinfektionen, Blasensteinen, Blasenentzündungen oder anderen gesundheitlichen Problemen Schwierigkeiten beim Wasserlassen hat, kann dies Schmerzen verursachen. Wenn in der Katzentoilette Schmerzen auftreten, kann eine Katze die Katzentoilette mit diesen Schmerzen in Verbindung bringen, auch wenn die Katze derzeit kein Gesundheitsproblem hat. Gleiches gilt für Katzen, die Angst oder Schrecken in der Katzentoilette haben. Dies kann vorkommen, wenn ein Kind oder ein anderes Haustier einer Katze Angst einjagt, während sie versucht, ihre Geschäfte in der Box zu erledigen.
  • Harnwegserkrankung - Manchmal ist Pinkeln in einer Badewanne ein Hilferuf von einer Katze. Blasenentzündung, Blasensteine, Harnwegsinfektionen und Niereninfektionen können dazu führen, dass sich eine Katze krank fühlt, Probleme beim Wasserlassen hat und vermeiden möchte, dass sie normalerweise uriniert. Es könnte aber auch versucht werden, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und Ihnen mitzuteilen, dass etwas nicht stimmt.
  • Nicht genug Katzentoiletten - Um Katzen die Möglichkeit zu geben, sollte immer mindestens eine Katzentoilette mehr im Haus sein als Katzen. Dies bedeutet, dass bei einer Katze mindestens zwei Kisten und bei zwei Katzen mindestens drei Kisten vorhanden sein sollten. Wenn nicht genügend Katzentoiletten vorhanden sind, kann es vorkommen, dass eine Katze in die Badewanne pinkelt.

Wie man eine Katze davon abhält, in einer Badewanne zu pinkeln

Der beste Weg, eine Katze daran zu hindern, in die Badewanne zu pinkeln, besteht darin, das Problem zu beheben, das die Vermeidung von Katzentoiletten verursacht. Dies kann bedeuten, dass ein Tierarztbesuch dazu dient, gesundheitliche Probleme auszuschließen, die Katzentoilette zu reinigen, eine weitere Katzentoilette hinzuzufügen, die Platzierung der Katzentoilette zu ändern, um Ihrer Katze mehr Privatsphäre zu bieten, oder bei Bedarf sogar auf eine nicht parfümierte Katzentoilette umzusteigen Derzeit wird eine duftende Sorte verwendet. Wenn ein gesundheitliches Problem der Grund für die Vermeidung von Katzentoiletten ist, wird Ihr Tierarzt die richtige Vorgehensweise empfehlen, die Medikamente, Ernährungsumstellungen oder andere Änderungen des Lebensstils umfassen kann.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.