Was bedeuten flatternde Krallen in rotohrigen Schiebereglern?

Rotohrschieber sind sowohl in der Natur als auch in der Gefangenschaft weit verbreitet. Sie leben hauptsächlich im Wasser, aber weil sie kaltblütig sind, tauchen sie zum Sonnenbaden auf, um ihre Temperatur zu regulieren. Sie leben in verschiedenen Lebensräumen - von Schlammlöchern bis zu Teichen, Bächen, Seen und großen Flüssen. Rotohrgleiter sind in den südlichen Vereinigten Staaten beheimatet, obwohl sie auf der ganzen Welt verbreitet sind, weil sie als Haustiere so beliebt sind.

Es wird angenommen, dass diese Schildkröte das weltweit höchste Reproduktionsvolumen aufweist und sie wird oft als Jungtier an Menschen verkauft. Sie werden wahrscheinlich in die Wildnis sowohl innerhalb als auch außerhalb ihres natürlichen Lebensraums mehr als jede andere Schildkrötenart auf dem Planeten abgeladen.

Paarungszeichen

Die flatternden Klauenbewegungen, die rotohrige Schieber manchmal zeigen, sind meistens ein Balzritual oder ein 'Paarungstanz'. Es sind meistens Männer, die dieses Verhalten zeigen, jedoch nicht ausschließlich. Daher können Sie dieses Verhalten nicht unbedingt verwenden, um zwischen Männern und Frauen zu unterscheiden. Wenn einige männliche Schildkröten versuchen, die Weibchen zur Paarung zu bewegen, nähern sie sich ihnen unter Wasser, und dann wird die Schildkröte der anderen gegenüberstehen und ihre vorderen Klauen um den Kopf der weiblichen Schildkröte flattern oder vibrieren. Als die weibliche Schildkröte dies bemerkt und der Einladung zugänglich ist, fallen sie auf den Wassergrund. Zu diesem Zeitpunkt sind die beiden bereit, sich zu paaren und zu düngen. Wenn ein Weibchen jedoch durch all das Flattern verstimmt ist, kann es aggressiv reagieren. Die Paarung dauert etwa 10 bis 15 Minuten, aber die Schildkröten können weitere 45 Minuten im Voraus damit verbringen, nur zu flattern und zu werben.

Manchmal schütteln junge Rotohrschieber ihre Krallen, um zu werben, obwohl sie nicht bereit sind, sich zu paaren. Vor der Reife kann sich die Schildkröte nicht erfolgreich brüten, aber er kann Krallenflattern üben, damit er bereit ist, wenn es soweit ist.

Anstatt zu flattern, nähern sich einige Schildkröten sanfter und streicheln mit ihren Krallen sanft das Gesicht des Weibchens, anstatt zu zittern. Besonders geeignet für diese besondere Liebkosung sind die besonders langen (und deutlich längeren) Klauen des Männchens.

Dominanz etablieren

Die Durchführung dieses Balzrituals bedeutet jedoch nicht notwendigerweise, dass eine Paarung stattfindet, und manchmal wird angenommen, dass es sich eher um eine Darstellung von Dominanz oder territorialem Verhalten handelt. Männliche Schildkröten flattern manchmal mit ihren Vorderkrallen vor anderen Männchen, um ihren höheren sozialen Status auszudrücken. Dies ist oft ein Hinweis darauf, dass ein physischer Kampf bevorsteht, in dem sich die Schildkröten mit ihren Schnäbeln gegenseitig beißen könnten, da sie keine Zähne haben.



If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.