Weiße mit einer Kappe bedeckte Pionus-Papageien als Haustiere

Gemeinsame Namen

Weißer mit einer Kappe bedeckter Pionus, weißer Kappen-Pionus, weißer gekrönter Pionus, Weiß-gekrönter Papagei.

Wissenschaftlicher Name

Pionus Senioren.

Ursprung

Der White Capped Pionus stammt aus den Wäldern und Wäldern Mittelamerikas und Mexikos, wo er hauptsächlich in hohlen Bäumen nistet.

Größe

Der White Capped Pionus ist der kleinste aller Pionus-Papageien. Erwachsene erreichen bei der Reife eine Länge von 9 bis 10 Zoll, gemessen von Kopf bis Schwanz. Ein gesundes Gewicht für einen erwachsenen Vogel dieser Art liegt zwischen 7 und 8 Unzen, wobei der Durchschnitt irgendwo in der Mitte liegt.

Durchschnittliche Lebensdauer

White Capped Pionus Papageien können, wenn sie richtig gepflegt werden, bis zu 30 Jahre in Gefangenschaft leben, und von einigen wurde sogar berichtet, dass sie länger leben. Dies ist natürlich nur als Richtlinie für diejenigen gedacht, die daran interessiert sind, einen dieser Vögel zu adoptieren - wie lange ein bestimmter Vogel leben wird, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich seiner Ernährung, seiner allgemeinen Gesundheit und seiner Person Genetik. Wenn Sie an einem White Capped Pionus interessiert sind, ist es am besten, Ihr Haustier für eine sehr lange Zeit zu planen. Auf diese Weise werden Sie nicht überrascht, wenn Ihr Haustier ziemlich viel Zeit benötigt.

Temperament

White Capped Pionus sind bekanntermaßen lebhafte und komische, aber süße und liebevolle kleine Vögel. Sie sind äußerst intelligent und eignen sich gut für das Training, wenn ihre Besitzer geduldig und konsequent sind. Wie andere Pionus-Papageien haben sie den Ruf, etwas leiser zu sein als andere Hakenschnäbel. Sie haben die Fähigkeit zu sprechen, aber oft klammern sie sich an diejenigen, mit denen sie nicht vertraut sind. Um ihre Besitzer sind sie jedoch überhaupt nicht schüchtern. Tatsächlich haben viele White Capped Pionus-Besitzer berichtet, dass ihre Vögel es lieben, auf ihren Schultern oder Armen abzuhängen, zu tanzen, zu spielen und auf die Chance zu warten, ein Spiel aus dem Diebstahl von Gegenständen wie Stiften oder Knöpfen zu machen. Wenn Sie sich für einen White Capped Pionus entscheiden, müssen Sie ihn oder sie im Auge behalten - sie sind notorisch neugierig und können in Schwierigkeiten geraten, wenn sie nicht genau überwacht werden.



Farben

White Capped Pionus sind keine dimorphen Arten, so dass es unmöglich ist, die Männchen anhand ihres Gefieders zu unterscheiden. Juvenile White Capped Pionus sehen im Vergleich zu den Erwachsenen langweilig und schmuddelig aus, eine Eigenschaft, die ihnen wahrscheinlich hilft, sie zu tarnen und sich vor wildlebenden Raubtieren zu verstecken. Ältere erwachsene White Capped Pionus sind größtenteils grün und dunkelblau, wobei diese Farben die Mehrheit der Köpfe, Kehlen, Brüste, Bäuche und Rücken bedecken. Auf ihren Schultern befinden sich gelbgrüne Flecken, auf ihren Stirnen weiße Flecken (die ihnen ihren Namen geben) und wie bei allen Pionus rote Federn an der Unterseite der Schwänze.

Fütterung

In Gefangenschaft sollten White Capped Pionus Parrots eine hochwertige Mischung aus Samen und Pellets sowie eine Vielzahl frischer Lebensmittel wie vogelsicheres Obst und Gemüse erhalten. Wenn Sie Ihren Vogel mit neuem Futter beschäftigen, um es zu versuchen, wird dies nicht nur seine Ernährung verbessern, sondern Ihrem gefiederten Freund eine wichtige mentale Anregung bieten.

Übung

Alle Pionus-Papageien sind aktive Vögel und brauchen viel Bewegung, um gesund zu bleiben. Wenn Sie einen White Capped Pionus besitzen, wird empfohlen, dass Sie Ihrem Vogel täglich mindestens 3 bis 4 Stunden Spielzeit außerhalb des Käfigs gewähren. Dies sollte an einem sicheren, vogelgeschützten Ort geschehen und die Spielzeit sollte immer überwacht werden, um sicherzustellen, dass Ihr Vogel nicht in etwas gerät, das giftig oder anderweitig schädlich sein könnte.

Weiße mit einer Kappe bedeckte Pionus-Papageien als Haustiere

White Capped Pionus Papageien sind wunderschöne, neugierige, intelligente Vögel, die ausgezeichnete Haustiere für die richtigen Leute abgeben können. Allerdings ist nicht jeder gut für die Pflege eines dieser Vögel geeignet, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie 30 Jahre oder länger leben können.
Wenn Sie daran interessiert sind, einen Weißkopfpionus nach Hause zu bringen, sollten Sie vorher so viel wie möglich über die Art recherchieren. Wenden Sie sich an lokale Vogelzüchter oder einen Vogelzuchtverband in Ihrer Nähe und sprechen Sie mit Personen, die Erfahrung mit der Aufzucht dieser Vögel haben. Sie geben Ihnen wichtige Einblicke in das tägliche Leben mit einem White Capped Pionus und helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob der White Capped Pionus die beste Wahl für Ihren gefiederten Freund ist oder nicht.