Warum ist das Testen Ihres Salzwasser-Aquarienwassers wichtig?

Können Sie diese Fragen zum Wasser in Ihrem Aquarium in weniger als 30 Minuten beantworten?

  • Was sind der pH-Wert und die damit verbundenen Alkalinitätswerte?
  • Ist Ammoniak vorhanden. Wenn ja, wie viel?
  • Ist Nitrat hoch oder liegt es im akzeptablen Bereich?
  • Zeigen sich im Test Nitrite?

Wenn du ja gesagt hast, ist das großartig. Sie kennen oder können schnell die Antworten auf diese und andere Fragen bekommen primär Fragen des Wasserqualitätsbewusstseins.

Für diejenigen, die nein sagten, warum? Ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Salzwasser- oder Riffaquariumbetreibers ist es, sich die Zeit und die Verantwortung zu nehmen, um zu lernen, wie man das Wasser in Ihrem System testet, um es zu testen regelmäßigund was noch wichtiger ist, dass Sie dies jederzeit tun können.

Gründe, warum Sie Ihr Aquariumwasser testen sollten

  • Hier erfahren Sie, was in Ihrem Aquarium passiert, und können jederzeit den Zustand der Umgebung analysieren, in der sich die Tankbewohner befinden.
  • Die Testergebnisse machen Sie auf ein bestimmtes Problem aufmerksam, das möglicherweise auftritt, sodass Sie Zeit haben, eine Situation zu korrigieren, bevor sie sich verschlimmert.
  • Wenn ein Test einen kritischen Pegel anzeigt, können Sie diesen ablesen Sofortmaßnahme die Auswirkungen des Problems zu verringern oder alles zusammen zu lösen, bevor es zu einer noch schlimmeren Situation wird.
  • Wenn Sie ein Aquarianer sind, der auf ein lokales Tier- oder Fischgeschäft angewiesen ist, um Ihr Wasser für Sie zu testen, wenn das Geschäft geschlossen ist oder Sie einfach nicht dorthin gelangen, was tun Sie? Wenn Sie sich in einer kritischen Situation befinden, z. B. wenn Sie über einen kurzen Zeitraum viele Fische verlieren, oder wenn Sie mehrere Tage warten müssen, bevor Sie das Wasser testen lassen können, ist möglicherweise alles verloren .

In der heutigen Zeit der Technik sind Raketenwissenschaftler nicht mehr erforderlich, um Ihr Aquarienwasser zu testen und die Ergebnisse zu verstehen. Aus den vielen verschiedenen kostengünstigen, einfach zu verwendenden und zu lesenden Testkits kann und sollte jeder auswählen!

Die meisten Aquarianer lassen ihr Wasser bei ihrem ersten Start an ihrem LFS testen, während ihr neuer Tank den Zyklus durchläuft. Dies ist sehr hilfreich, damit Sie wissen, wo Sie sich im Radsport befinden. Aber sobald ihr Tank gefahren ist und denkt, dass sie das Geld für ein paar Tests sparen, hören sie vollständig auf, ihr Tankwasser zu testen, bis plötzlich ein Notfall eintritt (alle ihre Fische sterben plötzlich?). Zu diesem Zeitpunkt ist es oft zu spät, um alles in ihrem Tank zu retten.

Viele erfahrene Aquarianer können erkennen, wann etwas mit ihrem Aquarium schief geht, indem sie das Verhalten ihrer Aquariumbewohner beobachten und einfach das Aquariumwasser schnüffeln. Sie müssen keinen ausgeprägten Geruchssinn haben, um Ammoniak nachweisen zu können. Wer eine feuchte Babywindel gewechselt hat, weiß, wie es riecht. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Fische etwas seltsam verhalten und das Wasser nach Ammoniak riecht, testen Sie das Wasser, lesen Sie die Ergebnisse und unternehmen Sie Schritte, um das Geschehen umzukehren.



Aquarianer zu sein bedeutet, dass lebende Tiere in Ihrer Obhut sind. Sie sind nicht nur darauf angewiesen, dass Sie sie füttern, sondern auch ihre Umwelt sauber halten und ihnen die bestmögliche Lebensqualität bieten. Ein großer Teil davon stammt aus dem Testen Ihres Aquarienwassers!