Zebra Danio (Zebrafisch)

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Herkunft und Verbreitung
  • Farben und Markierungen
  • Panzerkameraden
  • Lebensraum und Pflege
  • Diät
  • Sexuelle Unterschiede
  • Zucht
  • Weitere Nachforschungen

Zebradanios sind aufgrund ihrer einfachen Pflege bei Süßwasserfischliebhabern beliebt und sie sind produktive Züchter und die am einfachsten zu züchtende Art von Egglayern. Diese Fische sind leicht zu erkennen an ihrem attraktiv gestreiften, schwarz-weißen Körper mit Zebramuster. Sie sind aktive Schwimmer. Zebrafische sind sehr langlebig und halten einem beeindruckenden Bereich von Wassertemperaturen und -bedingungen stand. Sie kommen in der Regel ohne Warmwasserbereiter aus, da sie sich bei Temperaturen von bis zu 20 ° C wohlfühlen. Außerdem sind sie ihrem Zuchtpartner und Lebensgefährten treu.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Gestreifte Danio, Zebra Danio, Zebrafisch

Wissenschaftlicher Name: Dänemark rerio

Erwachsene Größe: 6 Zentimeter

Lebenserwartung: 5 Jahre

Eigenschaften

FamilieCyprinidae
UrsprungOstindien
SozialRuhig, für Gemeinschaftspanzer geeignet
TankfüllstandAlle Ebenen
Minimale Tankgröße10 Gallonen
DiätOmnivore
ZuchtEierbauer
dieEinfach
pH6,5 bis 7,0
Härte5 bis 12 dGH
Temperatur18 bis 24 ° C (64 bis 74 ° F)

Herkunft und Verbreitung

Ursprünglich wurde angenommen, dass die Zebradanios aus einem größeren Gebiet stammen, das sich von Myanmar im Osten bis Pakistan im Westen erstreckte. Derzeit herrscht jedoch Einigkeit darüber, dass diese Art aus einem engeren Verbreitungsgebiet stammt, das in Teilen Indiens und Bangladeschs vorkommt.



Wilde Zebradanios kommen in einer Vielzahl von Lebensräumen vor, von sich schnell bewegenden Bächen bis zu sich langsam bewegenden, fast stehenden Teichen. Ein Teil dieser Änderung der Verbreitung ist auf die Identifizierung ähnlicher Arten zurückzuführen, die früher als Danio rerio falsch identifiziert wurden, sowie auf Umweltschäden, die zu einer Verringerung der bewohnbaren Gebiete führten.

Fisch, der heute in der Industrie erhältlich ist, wird fast immer in Gefangenschaft gezüchtet. Zebras sind einfach und kostengünstig zu züchten, was sie zu erstklassigen Kandidaten für die kommerzielle Zucht macht. Kommerzielle Züchtung hat zwar zu einem großen und unbegrenzten Angebot dieser Art geführt, aber auch zu einem Fisch, der weniger robust ist als die ursprüngliche Wildart.

Farben und Markierungen

Das Zebra Danio gehört zu den härtesten Aquarienfischen und ist leicht an den markanten Querstreifen zu erkennen. Blau-lila Querstreifen ziehen sich von der Kieme bis zum Schwanz und setzen den schmalen, zusammengedrückten Silber-Gold-Körper dieses attraktiven Fisches in Szene. Die friedliche Natur und die geringe Größe des Zebra Danio, nicht mehr als 2,5 cm, machen ihn zu einem idealen Begleiter für ein Gemeinschaftsaquarium.

Es gibt Albino-, Gold-, Schleier- und Langflossenzebra-Danio-Sorten sowie eine beliebte Leoparden-Sorte. Die Leoparden-Sorte zeichnet sich durch eine reichliche Besprengung des gesamten Körpers mit schwarzen Flecken aus. In der Vergangenheit galt der Leopard Danio als eine andere Art, aber genetische Studien haben gezeigt, dass es sich lediglich um eine gefleckte Variante von Danio Rerio handelt. Alle Sorten gedeihen in Schulen und sollten niemals als Singles gehalten werden.

Panzerkameraden

Zebra Danios sind ein friedlicher Fisch, der mit den meisten Kumpels auskommt. Sie werden jedoch die Flossen bestimmter Fischarten einklemmen. Alle Fische mit langen Flossen, wie zum Beispiel Kaiserfische, Bettas und Guppys, sind potenzielle Ziele des aktiven Zebras, die etwas zu tun suchen. Gute potentielle Kumpels können Stacheln, Corydoras-Wels, ähnlich große Gouramis, Schmerlen und Schwertschwänze sein.

Sie werden am besten in einer Schule von fünf oder mehr ihrer Art gehalten. Gruppen dieses Fisches können hierarchisch sein und eine Hackordnung kann in der Schule auftauchen, aber es wird nichts daraus. Wählen Sie Panzerkameraden mit ähnlichem Temperament. Sie wollen Kumpels, die mit dem rasanten Lebensstil dieses Danio mithalten können. Milde Fische, die eine weniger hektische Umgebung benötigen, können gestresst werden.

Zebra Danio Lebensraum und Pflege

Zebras sind in erster Linie Oberflächenfische, die fließende Gewässer bevorzugen. Technisch betrachtet ein Kaltwasserfisch, bevorzugt dieser Fisch Wasser im Bereich von 64 bis 75 F. Sie passen sich jedoch den unterschiedlichsten Wasserbedingungen an. Mit dem Aufkommen der kommerziellen Züchtung ist diese Art weniger robust geworden als wild lebende Arten. Wenn die Wassertemperaturen zu niedrig gehalten werden, neigen sie dazu, anfälliger für Krankheiten zu werden.

Zebras sind extrem aktiv und obwohl sie die oberen Ebenen des Aquariums bevorzugen, bewegen sie sich im gesamten Aquarium. Versorgen Sie sie mit diffusem Licht und einem offenen Schwimmbereich sowie mit Vegetation am Rande des Lebensraums. Ein dunkleres Substrat trägt dazu bei, die Farbe dieser Fische hervorzuheben, und verleiht dem Lebensraum ein natürlicheres Gefühl.

Zebra Denmark Diet

Zebradanios sind Allesfresser und akzeptieren fast alle Lebensmittel. Obwohl sie keine besonderen Ernährungsbedürfnisse haben, erfreuen sie sich besonders an kleinen lebenden oder gefrorenen Wirbellosen und frischem Gemüse.

Sexuelle Unterschiede

Männer sind etwas kleiner und schlanker als Frauen. Männliche Zebras wirken torpedoförmiger, während weibliche eher einen größeren Bauch haben. Beide Geschlechter haben zwei Paar Barben und die gleichen Streifen, aber die Weibchen sind normalerweise größer. Stärker als die Männchen, steigt der Bauch einer Frau auf, wenn er sich mit Eiern füllt.

Zucht des Zebra Danio

Zebra-Danios sind ideal für Anfänger, da sie ein produktiver Züchter sind. Interessanterweise bleiben verpaarte Paare ein Leben lang zusammen und laichen selten mit anderen, selbst wenn ein Partner stirbt. Der beste Weg, um ein Paar zu bekommen, besteht darin, mit einer Schule von einem halben Dutzend oder mehr jungen Zebras zu beginnen und ihnen zu erlauben, Partner zu wählen.

Stellen Sie den Aufzuchtbehälter mit flachem Wasser auf, das ungefähr 15 cm tief ist. Den Tank mit feinblättrigen Pflanzen oder einem Laichgitter am Boden ausstatten. Natürlich funktioniert Kies gut, da die Eier zwischen die Kiesstücke fallen und vor den ausgewachsenen Fischen geschützt sind, die leicht ihre eigenen Eier fressen.

Das Laichen erfordert Temperaturen von bis zu 30 ° C und kann ausgelöst werden, indem das Wasser gegen Morgengrauen um einige Grad angehoben wird, wenn das Laichen normalerweise auftritt. Etwa 300 bis 500 Eier werden auf dem Boden und auf den Pflanzen verteilt. Entfernen Sie die Züchter nach dem Laichen, da sie die Jungen verzehren.

Die Jungfische schlüpfen in zwei Tagen. Sie sind sehr klein und können leicht verloren gehen, wenn Sie das Wasser wechseln. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie den Kinderzimmertank warten. Füttern Sie das junge handelsübliche Bratfutter oder fein zerkleinerte Trockenfutter. Sie können dem Frittierfutter auch ein Ei in Pulverform hinzufügen, um das Wachstum zu fördern.

Weitere Haustierfischrassen und weitere Forschung

Wenn Zebra Danios Sie ansprechen und Sie an kompatiblen Fischen für Ihr Aquarium interessiert sind, lesen Sie weiter:

  • Widerhaken
  • Corys
  • Gouramis

Weitere Informationen zu anderen Süßwasserfischen finden Sie in den zusätzlichen Fischzuchtprofilen.